YDE CDM

Die Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinenoptimierung

Was versteht man unter Suchmaschinenoptimierung?

Die Suchmaschinenoptimierung (auf Englisch: search engine optimisation, kurz SEO) beschreibt alle Maßnahmen, die getroffen werden können, damit eine Internetseite in den unterschiedlichen Suchmaschinen, wie zum Beispiel Google, Yahoo oder YouTube, bei Suchanfragen weit vorne platziert ist.

Warum ist es wichtig, in die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Internetseite zu investieren?

  • Suchmaschinen sind die am meisten genutzte Informationsquelle, um sich über Unternehmen und Ihre Dienstleistungen zu informieren.
  • Suchmaschinen spielen eine Schlüsselfunktion im gesamten Kaufprozess der Kunden.
  • Es ist wichtig, dass Ihre Internetseite unter den ersten Suchergebnissen angezeigt wird, um keine potenziellen Kunden zu verlieren. Wer beispielsweise “Schreiner in Luxemburg Stadt” als Suchanfrage eingibt, sucht sehr wahrscheinlich nach einem Dienstleister in seiner Nähe und könnte als Neukunde gewonnen werden.
  • Eine optimale Referenzierung Ihrer Webseite in allen relevanten Suchmaschinen kann Ihre Visibilität und Reputation im Internet enorm steigern.
  • Die Suchmaschinenoptimierung stellt Ihnen Statistiken und Daten zur Verfügung, die Ihnen dabei helfen können, die Aufmerksamkeit online auf Ihr Unternehmen zu lenken.

Wie kann ich die Sichtbarkeit meines Unternehmens in Suchmaschinen verbessern?

Folgende Schritte können hierbei bereits helfen:

Strukturieren Sie die Inhalte Ihrer Internetseite

Suchmaschinen setzen sogenannte Crawler ein, also Programme, die selbstständig das Internet nach Inhalten durchsuchen und Informationen auslesen und indexieren. Diese Crawler, genauso wie die Nutzer, bevorzugen klare Informationsstrukturen, da diese Internetseiten verständlicher machen.

Sorgen Sie für strukturierte Überschriften

Ihre Überschriften sollten Lesern einen klaren Einblick in den danach folgenden Text geben. Damit reduzieren Sie nicht nur das Risiko eines Absprungs des Nutzers, sondern vereinfachen den Crawlern auch die Erfassung der Internetseite.

Verlinken Sie die Inhalte Ihrer Internetseite

Verlinken Sie die Inhalte Ihrer Internetseite und weisen Sie auf Ihrer Internetseite auf Ihre Konten auf anderen Plattformen hin. Generell gilt: je häufiger ein Inhalt intern verlinkt ist, desto höher steigt er in der Priorität und somit in der Anerkennung der Suchmaschine.

Vergewissern Sie sich, dass der Aufbau Ihre Internetseite mobilfreundlich ist

Suchmaschinen legen einen großen Wert darauf, dass Internetseiten mobilfreundlich aufgebaut sind. Dies bedeutet, dass Nutzer je nach verfügbarer Bandbreite, Browser und Endgerät auf ihr Gerät angepasste Inhalte ausgespielt bekommen sollten. Klicken Sie hier, um zu testen, ob Ihre Internetseite mobilfreundlich aufgebaut ist.

Optimieren Sie die Ladezeiten Ihrer Internetseite

Die Antwortzeiten des Servers sollten kurz und der Seitenaufbau und Inhalt sollten ohne allzu große Verzögerung geladen werden.  Nicht nur die Nutzer wollen möglichst rasch Ergebnisse, sondern auch die Suchmaschinen. Klicken Sie hier, um die Ladezeit Ihrer Internetseite zu testen.

Optimieren Sie Ihre Bilder

  • Ist Ihre Bilddatei zu groß, wird die Internetseite verlangsamt.
  • Achten Sie vor dem Hochladen der Bilder darauf, dass diese einen gut ausgewählten Titel haben, der das Bild beschreibt und wichtige Stichwörter enthält.
  • Fügen Sie den Bildern einen „Alt-Tag“ hinzu. Dieser Text wird sehbehinderten Menschen beim Besuch Ihrer Internetseite vorgelesen und ermöglicht ihnen so einen barrierefreien Zugang zum Inhalt Ihrer Internetseite.

Vermeiden Sie Fehlermeldungen

Fehlermeldungen geben Suchmaschinen den Eindruck, dass Sie Ihre Internetseite nicht pflegen. Überprüfen Sie zudem, ob alle Inhalte Ihrer Internetseite über die Suchmaschine aufrufbar und von der Suchmaschine indexiert wurden. Bei Google können Sie hierfür beispielsweise in den Suchschlitz „site:DenNamenIhrerInternetseite.tld“ eingeben (z.Bsp. für die Seite der Chambre des Métiers: „site:cdm.lu“. Die Google Search Console kann Ihnen auch detaillierte Informationen zur Indexabdeckung und zu URL-Fehlern auf Ihrer Internetseite zur Verfügung stellen.

Sorgen Sie für Sicherheit

Es ist für Unternehmen wichtig, sichere Verbindungen zu nutzen. Nutzen Sie „https“ anstatt „http“.

Setzen Sie kurze, saubere Internetadressen (URL) auf

Erstellen Sie kurze, verständliche URLs, die es den Nutzern ermöglichen auf den ersten Blick zu erkennen, welche Inhalte auf der bestimmten Seite zu finden sind. Wörter sollten mit einem Bindestrich getrennt werden, da Bindestriche Leerzeichen ersetzen. Die in der URL vorkommenden Wörter werden in kürzeren URLs stärker gewichtet. Füllwörter und Sonderzeichen sollten bei einer URL vermieden werden.

Legen Sie Schlagwörter (Keywords) fest

Definieren Sie ausgehend von Ihren Leistungen und Ihren Kunden die Suchbegriffe, die Ihre Dienstleistungen beschreiben und die von Internetnutzern gekannt und genutzt werden. Erstellen Sie eine Liste aller möglichen Begriffe und Wortkombinationen, die über Ihren Firmennamen hinausgehen, bspw. „Sanitärbetrieb“, „Heizungsbau“, „Bad sanieren“ usw., und bauen Sie sie in den Quelltext Ihrer Internetseite ein.

Hat man sich für die passenden Keywords entschieden, dann müssen diese anschließend im Quelltext Ihrer Internetseite untergebracht werden. Sollten Sie Hilfe bei der Festlegung von Keywords und deren Nutzung benötigen, können Sie den Keyword Planner von Google oder die Internetseite von Neilpatel aufrufen.

Produzieren Sie Inhalt, der einen echten Mehrwert bietet

Da Suchmaschinen textbasiert sind, spielt der Text auf der Internetseite eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung.  Fragen Sie sich welche Inhalte Ihre Kunden interessieren könnten und probieren Sie durch Ihre Inhalte Ihre Expertise zu einem bestimmten Thema in den Vordergrund zu stellen und weniger Ihre Produkte. Sie sollten es jedoch nicht nur bei der Erstellung von neuen Inhalten belassen, sondern schon vorhandene Inhalte ausarbeiten und optimieren, denn Suchmaschinen bevorzugen aktuelle Inhalte.

Lokales SEO

Lokale Suchergebnisse werden für Internetnutzer angezeigt, die nach Unternehmen und Orten in der Nähe ihres eigenen Standortes suchen. So können z.B. Öffnungszeiten und Kontaktdaten Ihres Unternehmens auf Google Maps oder auch in der Google-Suche angezeigt werden, wenn diese in Google My Business hinterlegt sind. Dies hilft Ihnen dabei, Ihr Unternehmen bei lokalen Recherchen optimal in Suchergebnissen zu platzieren. Wenn ein Internetnutzer auf seinem Mobilgerät beispielsweise den Suchbegriff "Friseur" eingibt, erhält er sehr wahrscheinlich lokale Suchergebnisse, die ihn so zu Ihnen führen können.

Für zusätzliche Informationen zum Thema Suchmaschinenoptimierung: 5 Schritte zur besseren Suchmaschinenoptimierung

Kontakt

ServiceeHandwierk
Digitalisation
CarmenKieffer
Conseillère digitalisation
FrédéricWeimerskirch
Conseiller digitalisation
AnneMajerus
Chef de service