YDE CDM

Die Internetseite

Die Internetseite

Warum sollte ich eine Internetseite besitzen?

Die Internetseite dient als Schaufenster eines Unternehmens. Sie gibt Internetnutzern einen ersten Einblick in Ihre Dienstleistungen und Produkte.

Wie kann ich eine Internetseite erstellen?

Mit Hilfe eines Baukastensystems

Eine Internetseite kann heutzutage ohne großen Aufwand erstellt werden. Waren vor Jahren noch Programmierkenntnisse notwendig, kann mittlerweile auf sogenannte „Homepage-Baukastensystem“ zurückgegriffen werden, um einfach und kostengünstig den eigenen Internetauftritt zu erstellen. Wählen Sie einfach ein Design aus und fangen Sie mit dem Bearbeiten an. Die Anmeldung sowie Basisangebote sind oftmals kostenlos. Die monatlichen Kosten sind abhängig von Zusatzfunktionen, wie z.B. ein gebauter Onlineshop, Suchmaschinenoptimierung oder mehr Speicherplatz. Anbieter von solchen Homepage-Baukastensystemen sind z.B. Jimdo, Wix, 1&1 oder Weebly.

Mit Hilfe einer Marketingagentur

Alternativ können Sie Ihren Internetauftritt von einem Profi erstellen lassen. Speziell für kleinere Unternehmen kann dies jedoch schnell zu einer kostenaufwändigen Angelegenheit werden, da sich der Provider um Design und Programmierung der Seite kümmern muss. Besonders wichtig ist hier, dass Sie Zugriff auf das System haben, dass im Hintergrund Ihrer Internetseite läuft, und dass es einfach zu bedienen ist. So vermeiden Sie, für jede noch so kleine Änderung (z.B. Aktualisierung der Öffnungszeiten) einen Programmierer beauftragen zu müssen und sparen zudem Kosten.

Für zusätzliche Informationen zu den rechtlichen Vorgaben, die bei der Erstellung einer Internetseite zu beachten sind: Die Internetseite und Ihre rechtlichen Vorgaben

Für zusätzliche Informationen zum Thema: Baukastensystem, Kommunikationsagentur oder doch lieber selbst erstellen? Welche Möglichkeiten hat man als Unternehmen um eine eigene Internetseite zu erstellen?

Auf was sollte man bei der Erstellung einer Internetseite achten?

Die Internetseite sollte:

  • für Suchmaschinen optimiert sein ;
  • an Smartphones und Tablets angepasst sein;
  • strukturiert sein, damit Nutzer die gewünschten Informationen einfach und schnell finden;
  • das Teilen von Informationen ohne größeren Aufwand ermöglichen;
  • neue Tendenzen (Online-Terminanfrage, Kundenbewertungen, Cross-Posting, Chatbox, usw.) reflektieren;
  • an ein Analysewerkzeug (Software zur Analyse und statistischen Auswertung) angebunden sein;
  • Kunden über Ihre Präsenz auf anderen Onlineplattformen informieren.

Die Informationen Ihrer Domäne sollten Sie in Ihren eigenen Akten aufbewahren und die Aufbewahrung nicht einer Drittperson überlassen.

Auf was sollten Sie bei der Veröffentlichung von Beiträgen achten?

  • Die Einhaltung der Bild- und Urheberrechte.
  • Teilen Sie relevante Informationen über Ihr Unternehmen.
  • Zeigen Sie Ihre Expertise, indem Sie Ratschläge anbieten.
  • Aktualisieren Sie regelmäßig Ihre Informationen.

So kann eine Internetseite im Lebensmittelhandwerk aussehen

Nachdem Sie Ihre Internetseite mit allen Basisfunktionen ausgerichtet haben, gibt es auch noch andere Funktionen, die für Ihren Beruf interessant sein könnten.

Der Onlineshop

Kunden bevorzugen es zunehmend online einzukaufen. Deswegen kann es interessant sein, Produkte auf Ihrer Internetseite zum Verkauf anzubieten, Bestellungen entgegenzunehmen oder Ihre Kunden darauf aufmerksam zu machen, dass Sie Ihre Produkte auf einer anderen Plattform anbieten. Zudem geben Sie wiederkehrenden Kunden hiermit einen Überblick über ihre Bestellungen. Für zusätzliche Informationen:

Der Online-Konfigurator

Während Ihr Kunde sich sein Wunschprodukt auf Ihrer Internetseite zusammenbaut, stärken Sie nicht nur die Kundenbindung, sondern vergewissern sich auch, dass das Endprodukt den Vorstellungen des Kunden entspricht.

So gibt es beispielsweise Online-Konfiguratoren, die es Kunden ermöglichen ihren eigenen Kuchen von Grund auf zu erstellen und das Endresultat zu sehen bevor die Bestellung aufgegeben wurde. Einige Beispiele aus dem Handwerk: Bachmann; BisKitty

Bei der Auswahl eines Online-Konfigurators stellt sich oft die Frage, ob man als Unternehmen seinen eigenen Konfigurator entwickeln oder einen fertigen kaufen sollte. Hier lohnt es sich, die Aufrufzahlen Ihrer Internetseite mit den Entwicklungskosten einer eigenen Lösung zu vergleichen. Sollten Sie sich für eine Fertiglösung entscheiden, sollten Sie im Voraus sicherstellen, ob Sie dem Hersteller für jeden über den Konfigurator gewonnenen Kunden eine Kommission zahlen müssen.

Der Gutschein

Gutscheine sind bei Kunden sehr beliebt. Indem Sie es Kunden ermöglichen, online Gutscheine bei Ihnen zu kaufen, die Sie ihnen entweder automatisiert direkt per E-Mail zuschicken oder die sofort heruntergeladen werden können, steigern Sie Ihre Verkaufszahlen. Kunden sind oft abends oder wochenends auf der Suche nach Geschenken und somit können Sie diesen Kunden auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten eine Dienstleistung anbieten.

So kann eine Internetseite im Bauhauptgewerbe aussehen

Nachdem Sie Ihre Internetseite mit allen Basisfunktionen ausgerichtet haben, gibt es auch noch andere Funktionen, die für Ihren Beruf interessant sein können.

Die Chat-Funktion

Menschen greifen immer weniger zum Telefon. Indem Sie eine online Chat-Funktion anbieten, nehmen Sie den Kunden die erste Kontakthürde. Sie können direkt auf Kundenfragen eingehen und verhindern, Kunden zu verlieren, weil sie auf Ihrer Seite keine Antwort auf ihre Fragen finden.

Das Kundenportal

Viele Unternehmen entscheiden sich mittlerweile dafür, ein Kundenportal (ein sogenanntes Extranet) auf ihrer Internetseite bereitzustellen. Dadurch ermöglichen sie gewerblichen Kunden einen Überblick über ihre Aufträge, Rechnungen, technische Daten, Auftragslage usw. zu erhalten oder sogar neue Bestellungen zu platzieren.

So kann eine Internetseite im Ausbaugewerbe aussehen

Nachdem Sie Ihre Internetseite mit allen Basisfunktionen ausgerichtet haben, gibt es auch noch andere Funktionen, die für Ihren Beruf interessant sein können.

Der Online-Konfigurator

Ob Badezimmer, Möbel, oder Raumgestaltung, es gibt mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Ihren Kunden mit Hilfe eines Online-Konfigurators einen Mehrwert bieten können, indem Sie sie kreativ lassen werden. Während Ihr Kunde sich sein Wunschprodukt auf Ihrer Internetseite zusammenbaut, stärken Sie nicht nur die Kundenbindung, sondern sparen später Zeit bei der Angebotserstellung.

Bei der Auswahl eines Online-Konfigurators stellt sich oft die Frage, ob man als Unternehmen seinen eigenen Konfigurator entwickeln oder einen fertigen kaufen sollte. Es lohnt sich, die Aufrufzahlen Ihrer Internetseite mit den Entwicklungskosten einer eigenen Lösung zu vergleichen. Viele Hersteller bieten mittlerweile für kleines Geld Lösungen an. Sollten Sie sich für eine Herstellerlösung entscheiden, sollten Sie im Voraus sicherstellen, dass die über den Konfigurator gewonnenen Aufträge weiterhin von Ihnen abgewickelt werden, und klären, ob Sie dem Hersteller für jeden über den Konfigurator gewonnenen Kunden eine Kommission zahlen müssen.

Der virtuelle Ausstellungsraum

Ein virtueller Ausstellungsraum ermöglicht es Unternehmen, ihre Produkte mithilfe von Virtual-Reality-Technologien oder 3D-Ansichten online zu präsentieren. Eine 3D-Aufnahme des Ausstellungsraumes wird erstellt, so dass ein Ebenbild des Showrooms entsteht. Kunden können diesen unabhängig der Öffnungszeiten über die Internetseite betreten, um Produkte kennenzulernen und sich inspirieren zu lassen bevor sie Sie für weitere Informationen kontaktieren oder bei Ihnen vorbeikommen

Die Online-Terminbuchung

Online-Terminbuchungen sind schon lange nicht mehr nur für die Reiseindustrie, Arzt- oder Friseurtermine interessant, sondern werden auch zunehmend von Handwerksunternehmen des Ausbaugewerbes angeboten. So können Sie beispielsweise Kunden die Möglichkeit geben einen Beratungstermin vor Ort oder im Ausstellungsraum, einen Wartungstermin oder einen Termin mit dem Pannendienst zu buchen. Indem Sie online Terminbuchungen anbieten, erhöhen Sie nicht nur die Erreichbarkeit für Ihre Kunden, die so auch außerhalb der Öffnungszeiten einen Termin vereinbaren können, sondern sparen auch Zeit, da Sie weniger Anrufe erhalten und Sie das Hin und Her mit dem Kunden, um einen passenden Termin finden zu können vermeiden.

Die Chat-Funktion

Menschen greifen immer weniger zum Telefon. Indem Sie eine online Chat-Funktion anbieten, nehmen Sie den Kunden die erste Kontakthürde. Sie können direkt auf Kundenfragen eingehen und verhindern, Kunden zu verlieren, weil sie auf Ihrer Seite keine Antwort auf ihre Fragen finden.

Das Kundenportal

Viele Unternehmen entscheiden sich mittlerweile dafür, ein Kundenportal (ein sogenanntes Extranet) auf ihrer Internetseite bereitzustellen. Dadurch ermöglichen sie gewerblichen Kunden einen Überblick über ihre Aufträge, Rechnungen, technische Daten, Auftragslage usw. zu erhalten oder sogar neue Bestellungen zu platzieren.

So kann eine Internetseite für Floristen und Gärtner aussehen

Nachdem Sie Ihre Internetseite mit allen Basisfunktionen ausgerichtet haben, gibt es auch noch andere Funktionen, die für Ihren Beruf interessant sein können.

Die Chat-Funktion

Menschen greifen immer weniger zum Telefon. Indem Sie eine online Chat-Funktion anbieten, nehmen Sie den Kunden die erste Kontakthürde. Sie können direkt auf Kundenfragen eingehen und verhindern, einen Kunden zu verlieren, weil er auf Ihrer Seite keine Antwort auf seine Frage findet.

Das Kundenportal

Viele Unternehmen entscheiden sich mittlerweile dafür, ein Kundenportal (ein sogenannets Extranet) auf ihrer Internetseite bereitzustellen. Dadurch ermöglichen sie gewerblichen Kunden einen Überblick über ihre Aufträge, Rechnungen, technische Daten, Auftragslage usw. zu erhalten.

Der Gutschein

Gutscheine sind bei Kunden sehr beliebt. Indem Sie es Kunden ermöglichen, online Gutscheine bei Ihnen zu kaufen, die Sie ihnen entweder automatisiert direkt per E-Mail zuschicken oder die sofort heruntergeladen werden können, steigern Sie Ihre Verkaufszahlen. Kunden sind oft abends oder wochenends auf der Suche nach Geschenken und somit können Sie diesen Kunden auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten eine Dienstleistung anbieten.

Der Onlineshop

Kunden bevorzugen es zugehend online einzukaufen. Deswegen kann es interessant sein, Produkte oder Dienstleistungen auf Ihrer Internetseite zum Verkauf anzubieten, Bestellungen entgegenzunehmen oder Ihre Kunden darauf aufmerksam zu machen, dass Sie Ihre Produkte auf einer anderen Plattform anbieten. Für zusätzliche Informationen:

Der Online-Konfigurator

Ob Garten oder Blumenstrauß, es gibt mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Ihren Kunden mit Hilfe eines Online-Konfigurators einen Mehrwert bieten können, indem Sie sie kreativ lassen werden. Während Ihr Kunde sich sein Wunschprodukt auf Ihrer Internetseite zusammenbaut, stärken Sie nicht nur die Kundenbindung, sondern sparen zudem zu einem späteren Zeitpunkt Zeit bei der Angebotserstellung.

Bei der Auswahl eines Online-Konfigurators stellt sich oft die Frage, ob man als Unternehmen seinen eigenen Konfigurator entwickeln oder einen fertigen kaufen sollte. Hier lohnt es sich, die Aufrufzahlen Ihrer Internetseite mit den Entwicklungskosten einer eigenen Lösung zu vergleichen. Viele Hersteller bieten mittlerweile für kleines Geld Lösungen an. Sollten Sie sich für eine Herstellerlösung entscheiden, sollten Sie im Voraus klären, ob Sie dem Hersteller für jeden über den Konfigurator gewonnenen Kunden eine Kommission zahlen müssen.

Die virtuelle Gärtnerei

Ein virtuelles Geschäft ermöglicht es Unternehmen, ihre Produkte mithilfe von Virtual-Reality-Technologien oder 3D-Ansichten online zu präsentieren. Eine 3D-Aufnahme des Geschäfts wird erstellt, so dass ein Ebenbild der Verkaufsfläche entsteht. Kunden können diesen unabhängig der Öffnungszeiten über die Internetseite betreten, um Produkte kennenzulernen und sich inspirieren zu lassen bevor sie Sie bei Ihnen vorbeikommen.

Die Online-Terminbuchung

Online-Terminbuchungen sind schon lange nicht mehr nur für die Reiseindustrie, Arzt- oder Friseurtermine interessant, sondern werden auch zunehmend von Handwerksunternehmen verschiedener Gewerke angeboten. So können Sie beispielsweise Kunden die Möglichkeit geben einen Beratungstermin vor Ort oder im Geschäft zu buchen. Indem Sie online Terminbuchungen anbieten, erhöhen Sie Ihre Erreichbarkeit für den Kunden, die jetzt auch außerhalb der Öffnungszeiten einen Termin vereinbaren können.

So kann eine Internetseite im Kraftfahrzeuggewerbe aussehen

Nachdem Sie Ihre Internetseite mit allen Basisfunktionen ausgerichtet haben, gibt es auch noch andere Funktionen, die für Ihren Beruf interessant sein können.

Die Online-Terminbuchung

Online-Terminbuchungen sind schon lange nicht mehr nur für die Reiseindustrie, Arzt- oder Friseurtermine interessant, sondern werden auch zunehmend von Autowerkstätten angeboten. So können Sie beispielsweise Kunden die Möglichkeit geben einen Beratungs-, Inspektions-, Reparatur- oder Testfahrttermin zu buchen. Indem Sie online Terminbuchungen anbieten, erhöhen Sie nicht nur die Erreichbarkeit für den Kunden (Kunden können außerhalb der Öffnungszeiten einen Termin vereinbaren), sondern sparen auch Zeit, da Sie weniger Anrufe erhalten und Sie das Hin und Her mit dem Kunden, um einen passenden Termin zu finden, vermeiden.

Das Kundenportal

Viele Unternehmen entscheiden sich mittlerweile dafür, ein Kundenportal (auch Extranet genannt) auf ihrer Internetseite bereitzustellen. Dadurch ermöglichen sie gewerblichen Kunden einen Überblick über ihre Aufträge, Rechnungen, technische Daten, Auftragslage usw. zu erhalten.

Der Online-Konfigurator

Es gibt mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Ihren Kunden mit Hilfe eines Online-Konfigurators einen Mehrwert bieten können, indem Sie sie kreativ lassen werden. Während Ihr Kunde sich sein Wunschprodukt auf Ihrer Internetseite zusammenbaut, stärken Sie nicht nur die Kundenbindung, sondern sparen zudem später Zeit bei der Angebotserstellung.

Viele Hersteller bieten mittlerweile für kleines Geld Lösungen an. Bei Herstellerlösung sollten Sie im Voraus klären, ob Sie dem Hersteller für jeden über den Konfigurator gewonnenen Kunden eine Kommission zahlen müssen.

Der virtuelle Ausstellungsraum

Ein virtueller Ausstellungsraum ermöglicht es Unternehmen, ihre Produkte mithilfe von Virtual-Reality-Technologien oder 3D-Ansichten online zu präsentieren. Eine 3D-Aufnahme des Ausstellungsraumes wird erstellt, so dass ein Ebenbild des Showrooms entsteht. Kunden können diesen unabhängig der Öffnungszeiten über die Internetseite betreten, um Produkte kennenzulernen und sich inspirieren zu lassen bevor sie Sie für weitere Informationen kontaktieren oder bei Ihnen vorbeikommen.

So kann eine Internetseite im Schönheitsgewerbe aussehen

Nachdem Sie Ihre Internetseite mit allen Basisfunktionen ausgerichtet haben, gibt es auch noch andere Funktionen, die für Ihren Beruf interessant sein können.

Die Online-Terminbuchung

Online-Terminbuchungen sind schon lange nicht mehr nur für die Reiseindustrie interessant, sondern werden auch zunehmend von Handwerksunternehmen des Schönheitsgewerbes angeboten. Indem Sie online Terminbuchungen anbieten, erhöhen Sie zudem die Erreichbarkeit für die Kunden, die so auch außerhalb der Öffnungszeiten einen Termin vereinbaren können und sparen Zeit, da Sie weniger Anrufe entgegennehmen müssen und so mehr Zeit für Ihre eigentliche Arbeit haben. Zudem vermeiden Sie das Hin und Her mit dem Kunden, um einen passenden Termin zu finden. Für zusätzliche Informationen: Die Vorteile von Onlineterminbuchungssystemen für Friseur- oder Schönheitssalons

Der Gutschein

Gutscheine sind bei Kunden sehr beliebt. Indem Sie es Kunden ermöglichen, online Gutscheine bei Ihnen zu kaufen, die Sie ihnen entweder automatisiert per E-Mail zuschicken oder die sofort heruntergeladen werden können, steigern Sie Ihre Verkaufszahlen. Kunden sind oft abends oder wochenends auf der Suche nach Geschenken und somit können Sie diesen Kunden auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten eine Dienstleistung anbieten.

Der Onlineshop

Kunden bevorzugen es zunehmend online einzukaufen. Falls Sie Produkte zum Verkauf anbieten, kann es eventuell interessant sein, diese auf Ihrer Internetseite zum Verkauf anzubieten oder Ihre Kunden darauf aufmerksam zu machen, dass Sie sie auf einer anderen Plattform anbieten. Für zusätzliche Informationen:

So kann eine Internetseite im Gesundheitsgewerbe aussehen

Nachdem Sie Ihre Internetseite mit allen Basisfunktionen ausgerichtet haben, gibt es auch noch andere Funktionen, die für Ihren Beruf interessant sein können.

Die Online-Terminbuchung

Online-Terminbuchungen sind schon lange nicht mehr nur für die Reiseindustrie interessant, sondern werden auch zunehmend von Handwerksunternehmen des Gesundheitsgewerbes angeboten. Indem Sie online Terminbuchungen anbieten, erhöhen Sie nicht nur die Erreichbarkeit für Ihre Kunden, die so auch außerhalb der Öffnungszeiten einen Termin vereinbaren können, sondern sparen auch Zeit, da Sie weniger Anrufe entgegennehmen müssen und so mehr Zeit für Ihre eigentliche Arbeit haben. Zudem vermeiden Sie das Hin und Her mit dem Kunden, um einen passenden Termin zu finden.

Die Chat-Funktion

Menschen greifen immer weniger zum Telefon. Indem Sie eine online Chat-Funktion anbieten, nehmen Sie den Kunden die erste Kontakthürde. Sie können direkt auf Kundenfragen eingehen und verhindern, Kunden zu verlieren, weil sie auf Ihrer Seite keine Antwort auf ihre Fragen finden.

Das Kundenportal

Viele Unternehmen entscheiden sich mittlerweile dafür, ein Kundenportal (ein sogenanntes Extranet) auf ihrer Internetseite bereitzustellen. Dadurch ermöglichen sie gewerblichen Kunden einen Überblick über ihre Aufträge, Rechnungen, technische Daten, Auftragslage usw. zu erhalten oder sogar neue Bestellungen zu platzieren.

Der Gutschein

Gutscheine sind bei Kunden sehr beliebt. Indem Sie es Kunden ermöglichen, online Gutscheine bei Ihnen zu kaufen, die Sie ihnen entweder automatisiert per E-Mail zuschicken oder die sofort heruntergeladen werden können, steigern Sie Ihre Verkaufszahlen. Kunden sind oft abends oder wochenends auf der Suche nach Geschenken und somit können Sie diesen Kunden auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten eine Dienstleistung anbieten.

Der Onlineshop

Kunden bevorzugen es zunehmend online einzukaufen. Falls Sie Produkte zum Verkauf anbieten, kann es eventuell interessant sein, diese auf Ihrer Internetseite zum Verkauf anzubieten oder Ihre Kunden darauf aufmerksam zu machen, dass Sie sie auf einer anderen Plattform anbieten. Für zusätzliche Informationen:

So kann eine Internetseite in Ihrem Gewerbe aussehen

Nachdem Sie Ihre Internetseite mit allen Basisfunktionen ausgerichtet haben, gibt es auch noch andere Funktionen, die für Ihren Beruf interessant sein könnten.

Der Onlineshop

Kunden bevorzugen es zugehend online einzukaufen. Deswegen kann es interessant sein, Produkte oder Dienstleistungen auf Ihrer Internetseite zum Verkauf anzubieten, Bestellungen entgegenzunehmen oder Ihre Kunden darauf aufmerksam zu machen, dass Sie Ihre Produkte auf einer anderen Plattform anbieten. Zudem geben Sie wiederkehrenden Kunden hiermit einen Überblick über ihre Bestellungen. Für zusätzliche Informationen:

Der Gutschein

Gutscheine sind bei Kunden sehr beliebt. Indem Sie es Kunden ermöglichen, online Gutscheine bei Ihnen zu kaufen, die Sie ihnen entweder automatisiert direkt per E-Mail zuschicken oder die sofort heruntergeladen werden können, steigern Sie Ihre Verkaufszahlen. Kunden sind oft abends oder wochenends auf der Suche nach Geschenken und somit können Sie diesen Kunden auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten eine Dienstleistung anbieten.

Die Online-Terminbuchung

Online-Terminbuchungen sind schon lange nicht mehr nur für die Reiseindustrie, Arzt- oder Friseurtermine interessant, sondern werden auch zunehmend von anderen Gewerken angeboten. So können Sie beispielsweise Kunden die Möglichkeit geben einen Beratungstermin zu buchen. Indem Sie online Terminbuchungen anbieten, erhöhen Sie zudem die Erreichbarkeit für die Kunden, die so auch außerhalb der Öffnungszeiten einen Termin vereinbaren können.

Die Chat-Funktion

Menschen greifen immer weniger zum Telefon. Indem Sie eine online Chat-Funktion anbieten, nehmen Sie den Kunden die erste Kontakthürde. Sie können direkt auf Kundenfragen eingehen und verhindern, einen Kunden zu verlieren, weil er auf Ihrer Seite keine Antwort auf seine Frage findet.

Der virtuelle Ausstellungsraum

Ein virtueller Ausstellungsraum ermöglicht es Unternehmen, ihre Produkte mithilfe von Virtual-Reality-Technologien oder 3D-Ansichten online zu präsentieren. Eine 3D-Aufnahme des Ausstellungsraumes wird erstellt, so dass ein Ebenbild des Showrooms entsteht. Kunden können diesen unabhängig der Öffnungszeiten über die Internetseite betreten, um Produkte kennenzulernen und sich inspirieren zu lassen bevor sie Sie für weitere Informationen kontaktieren oder bei Ihnen vorbeikommen.

Der Online-Konfigurator

Während Ihr Kunde sich sein Wunschprodukt auf Ihrer Internetseite zusammenbaut, stärken Sie nicht nur die Kundenbindung, sondern vergewissern sich auch, dass das Endprodukt den Vorstellungen des Kunden entspricht.

Das Kundenportal

Viele Unternehmen entscheiden sich mittlerweile dafür, ein Kundenportal (ein sogenanntes Extranet) auf ihrer Internetseite bereitzustellen. Dadurch ermöglichen sie gewerblichen Kunden einen Überblick über ihre Aufträge, Rechnungen, technische Daten, Auftragslage usw. zu erhalten.

Kontakt

ServiceeHandwierk
Digitalisation
CarmenKieffer
Conseillère digitalisation
FrédéricWeimerskirch
Conseiller digitalisation
AnneMajerus
Chef de service